MetaGer - FAQ

Was ist MetaGer?

MetaGer ist eine Suchmaschine, die Suchdienste parallel nach den von Ihnen eingegebenen Suchworten absucht und alle Ergebnisse zusammenfasst. MetaGer arbeitet die Ergebnisse sinnvoll auf. Dabei werden etwa (möglichst) alle doppelten Treffer (Doubletten) zu einem zusammengefasst. Eine vollständige Erkennung von Doubletten ist allerdings unmöglich. So etwas nennt man eine Meta-Suchmaschine. Wenn man also sinnvoll suchen will, dann muss man etliche Suchmaschinen nacheinander "von Hand" absuchen und alle Ergebnisse vergleichen und zusammenführen. Diese Arbeit kann einem ein Automat - die Metasuchmaschine – abnehmen. Dazu kommt der höhere Abdeckungsgrad, denn nicht jede Suchmaschine kennt das ganze Internet. Näheres zu Metasuchmaschinen finden Sie bei Wikipedia. Vielleicht genügen Ihnen die Ergebnisse, die Ihnen MetaGer präsentiert, vielleicht möchten Sie mit einer einzelnen Suchmaschine nochmals suchen. In der Ergebnisliste sehen Sie an jedem Ergebnis, woher es kam und können auch direkt klicken. Viele weitere Suchmaschinen finden Sie zum Beispiel hier: klug-suchen.de.

Welche Suchdienste sucht MetaGer ab?

Sie finden die Liste unter dem Menüpunkt "anpassen" über dem Suchfeld. Alle, die Sie selbst nicht ausgeschaltet haben, werden abgesucht.

Warum gibt es keinen Schalter "Suche über alle Suchdienste"?

Im Wesentlichen liegt das daran, dass sich die Anforderungen manchmal widersprechen. Es macht z.B. keinen Sinn, auf der Suche nach wissenschaftlichen Ergebnissen auch die Produktsuchmaschinen einzuschalten und umgekehrt. Diese Ergebnisse eignen sich nicht zum Vermischen.

Warum fragt Ihr den Suchdienst XY [nicht ab | nicht mehr ab | doch ab]?

Wenn wir einen Suchdienst nicht mehr abfragen, den wir früher dabei hatten, dann hat das entweder technische, konzeptionelle oder "politische Gründe" (die Verbindung dorthin ist zu schwach, der dortige Rechner zu klein, die Ergebnisse passen nicht richtig, dieser Suchdienst bietet z.B. keine Option für eine deutschsprachige Suche, dieser Suchdienstbetreiber "mag" uns nicht -was wir selbstverständlich respektieren müssen).

Ein Suchdienst antwortet nicht mehr

Einer der von MetaGer abgefragten Suchdienste (der sonst geantwortet hat), findet auf einmal nichts mehr, auch nicht Begriffe, zu denen er bisher immer etwas gefunden hat - was ist da los? Vermutlich hat dieser Suchdienst sein Ausgabeformat geändert, und bringt damit unsere Programme durcheinander. In diesem Falle bitten wir Sie, uns dann sofort eine Mail zu senden, damit wir etwas dagegen tun können.

Fragwürdige Inhalte

Ich habe "Treffer" erhalten, die finde ich nicht nur ärgerlich, sondern die enthalten meiner Meinung nach illegale Inhalte!

Wenn Sie im Internet etwas finden, das Sie für illegal oder jugendgefährdend halten, dann können Sie sich per Mail an hotline@jugendschutz.net wenden oder Sie gehen auf http://www.jugendschutz.net/ und füllen das dort zu findende Beschwerdeformular aus. Sinnvoll ist ein kurzer Hinweis, was Sie konkret für unzulässig halten und wie Sie auf dieses Angebot gestoßen sind. Direkt an uns können Sie fragwürdige Inhalte auch melden. Schreiben Sie dazu eine Mail an unseren Jugendschutzbeauftragten (jugendschutz@metager.de).

Kann ich MetaGer in meine eigene Homepage einbauen?

Kein Problem! Gerne! Genauere Informationen dazu finden Sie unter der Überschrift "Dienste", unter dem Punkt "Widget".

Wo kann ich bei MetaGer meine Homepage/URL/etc. Anmelden ?

Gar nicht. MetaGer ist eine MetaSuchmaschine. Sie sucht nicht selber, sondern lässt andere Suchdienste suchen. Wenn Sie Ihre eigenen WWW-Seiten den Suchmaschinen bekannt geben wollen, dann müssen Sie die Suchmaschinen einzeln aufsuchen, bei denen Sie Ihre Seiten anmelden wollen.

Wie genau funktioniert das Ranking bei MetaGer?

Finden Sie es heraus! MetaGer ist Open-Source: our source code

Mit meinem XYZ-Browser und dem XYZ-Betriebssystem kann ich MetaGer nicht abfragen. Was tun?

Versuchen Sie bitte zuerst, das aktuelle Plugin zu installieren. Zum Installieren einfach auf den Link direkt unter dem Suchfeld klicken. Dort sollte Ihr Browser schon erkannt worden sein. Wenn Sie dann noch Probleme haben sollten, wenden Sie sich bitte an uns: office@suma-ev.de

Wo habt ihr eigentlich all’ die klugen Sprüche her?

Sie sind aus Quellen im Internet zusammengesucht. Den größten Teil hatte uns netterweise Alexander Hammer zur Verfügung gestellt. Schönen Dank! Nebenbei bemerkt: Wir teilen keineswegs die inhaltliche Meinung, die in jedem Spruch zum Ausdruck kommt! Sprüche sollen und müssen kontroverses darstellen. Unter "anpassen" können Sie diese ausschalten.

Wie kann ich die Anzeige meiner vorherigen Suchen löschen?

Die Suchvorschläge liefert Ihnen Ihr Webbrowser und dort können Sie sie auch ausschalten. Meist geht das über die Chronik.

Wie haltet ihr es eigentlich mit dem Datenschutz, wie lange wird bei euch was gespeichert?

Der Schutz persönlicher Daten ist uns so wichtig, dass wir alles, was dem zuwiderlaufen könnte, gar nicht erst machen: es gibt bei uns keine Cookies oder Session-IDs oder irgendetwas, was so etwas ermöglichen würde. Siehe auch: https://metager.de/datenschutz/

Was es bei jeder Suchmaschine gibt (und wogegen auch wir nichts tun können), das sind die bei den Abfragen mitgesendeten IP-Adressen. Auch dies können personenbezogene Daten sein. Darum speichern wir auch diese Adressen NICHT - und zwar überhaupt nicht, auch nicht tageweise, und schon gar nicht für Jahre. Die IP-Adressen werden bereits während Ihre Suche noch läuft, anonymisiert und in dieser anonymen Form an die von MetaGer abgefragten Suchdienste weitergegeben. Nach unseren Erfahrungen kommt der Betrieb von Suchmaschinen sehr gut OHNE Speicherung von IP-Adressen aus. Was tun wir zusätzlich?

Wenn Sie generell (unabhängig von MetaGer) ohne Speicherung Ihrer IP-Adresse im Internet surfen wollen, dann können Sie am einfachsten einen der freien und werbefinanzierten Proxies benutzen, einen kommerziellen anmieten, oder den für Sie kostenlosen MetaGer-Proxy verwenden. Genauere Informationen dazu finden Sie unter der Überschrift "Dienste".

Wenn Sie Ihre Anonymität noch weiter absichern wollen, dann können Sie Teilnehmer am Tor-Netzwerk werden. Genauere Informationen dazu finden Sie unter der Überschrift "Dienste".

Selbstverständlich erfolgt der Zugang zu MetaGer immer automatisch nur über das verschlüsselnde https-Protokoll. Damit sind Ihre Suchabfragen auch auf dem Übertragungsweg von Ihrem PC zum MetaGer-Server sicher.

Über welche Wege kann eine Zuordnung zu Personen hergestellt werden?

Die Zuordnung kann dann hergestellt werden, wenn sich ein Nutzer bei einem Dienst eines Anbieters (z.B. Google-Mail) persönlich angemeldet hat. Dann wird ein Cookie für diesen Anmelder gesetzt. Bei einer späteren Suche ist dann dieser Anmelder anhand des Cookies identifiziert. Es sein denn: der (schlaue) Anwender löscht den Cookie ;-) Aber die wenigsten tun das.

Eine exakte Zuordnung über die IP-Adresse zur Person ist nur mit Hilfe des Providers möglich. Dies wird im Normalfall wahrscheinlich nicht geschehen. Aber es gibt weitere Indizien: auch anhand einer wechselnden IP ist ohne Mithilfe des Providers eine ungefähre geografische Zuordnung möglich.

Darüber hinaus sendet der Browser weitere Daten, wie z.B. den User-Agent, dessen genaue Version und Arbeitsumgebung, das Betriebssystem und dessen exakte Version und ggf. Patch-Level. Auch mit diesen Daten ist eine Zuordnung zur Person des Anmelders, wenn dessen Daten durch die Anmeldung zu einem Dienst erst einmal bekannt sind, mit hoher Wahrscheinlichkeit möglich.

Wie ist MetaGer eigentlich entstanden, wie ist die Geschichte von MetaGer?

MetaGer gibt es seit 1996 ... die Einzelheiten der Entstehungsgeschichte kann man hier in einem Interview nachlesen: http://blog.suma-ev.de/node/207.

Darf ich einen Link auf euch setzen? oder Darf ich auf euch verlinken ?

Ja! Sie dürfen 1000-sende von Links auf uns setzen!! Sie dürfen das selbst dann, wenn Sie über manche Dinge des Lebens eine andere Meinung haben als wir, selbst dann, wenn Sie nicht die gleiche Partei wählen oder eine andere Meinung über die einzig richtige Art der Rechtschreibung haben. Sie dürfen Links auf alles von uns setzen, was Sie wollen. Je mehr, je besser! Noch lieber wäre es uns natürlich, wenn Sie (vielleicht im Rahmen der Verbesserung Ihrer Webseiten) unser Widget nutzen würden. Bitte schauen Sie unter dem Punkt "Dienste" nach.

Wie kann ich MetaGer als Standardsuche mit Plugin installieren?

Eine kleine Einweisung, wie Sie MetaGer als voreingestellte Suche mit Plugin installieren (gegebenenfalls mit Deinstallation des alten Plugins):

Für Firefox:

1. Bitte klicken Sie im Firefox im Menü "Bearbeiten" auf "Einstellungen" (engl. Version: "Preferences") und

2. wählen dort den Reiter "Suche" (engl. Version: "Search")

3. wenn sich dort unten in der Liste ein MetaGer-Eintrag findet, dann

4. selektieren Sie den bitte und

5. klicken unten rechts unter der Liste auf "Entfernen" (engl. Version: "Remove").

6. Dann gehen Sie auf die MetaGer-Startseite (https://metager.de/) und

7. klicken auf den Button "MetaGer-Plugin hinzufügen" und folgen Sie bitte den Anweisungen dort.

Sie können MetaGer natürlich immer auch ohne Plugin benutzen, indem Sie in die Adresszeile Ihres Browsers "metager.de" eintippen.