Datenschutzerklärung

Für maximale Transparenz listen wir auf, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig und Ihnen sollte er das auch sein. Lesen Sie diese Erklärung bitte gründlich; es ist in Ihrem Interesse.

Verantwortliche und Ansprechpartner

MetaGer und verwandte Dienste werden betrieben vom SUMA-EV, der auch Verfasser dieser Erklärung ist. Mit „Wir“ ist in dieser Erklärung in der Regel der SUMA-EV gemeint. Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum. Per E-Mail sind wir über unser Kontaktformular zu erreichen.

Grundsätze

Wir haben uns als gemeinnütziger Verein dem freien Wissenszugang verschrieben. Da wir wissen, dass freie Recherche nicht mit Massenüberwachung vereinbar ist, nehmen wir auch Datenschutz sehr ernst. Wir verarbeiten schon immer nur die Daten, die zum Betrieb unserer Dienste unbedingt nötig sind. Datenschutz ist bei uns immer der Standard. Profiling – also die automatische Erstellung von Nutzerprofilen – betreiben wir nicht.

Anfallende Daten nach Kontext

  1. Benutzung der Websuchmaschine MetaGer

    Bei der Nutzung unserer Websuchmaschine MetaGer über deren Web-Formular oder durch deren OpenSearch-Schnittstelle fallen folgende Daten an:
    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    3. Suchanfrage: Als integraler Bestandteil der Metasuche wird die Suchanfrage an unsere Partner übertragen, um Suchergebnisse zur Anzeige auf der Ergebisseite zu erhalten. Die erhaltenen Ergebnisse inklusive dem Suchbegriff werden für wenige Stunden zur Anzeige vorgehalten.
    4. Nutzerpräferenzen: Wir verwenden diese Daten (z.B. Spracheinstellungen), um die jeweilige Suchanfrage zu beantworten. Einige dieser Daten speichern wir nicht-personenbezogen zu statistischen Zwecken.

    Folgende Daten fallen außerdem an, falls Sie unsere werbefinanzierte Version verwenden:

    1. Um unseren Dienst vor Überlastung zu schützen, müssen wir die Anzahl der Suchanfragen pro Internetanschluss begrenzen. Allein für diesen Zweck speichern wir die vollständige IP-Adresse und einen Zeitstempel für maximal 96 Stunden. Werden auffällig viele Suchen von einer IP durchgeführt, wird diese IP vorübergehend (maximal 96 Stunden nach der letzen Suche) in einer Sperrliste gespeichert. Anschließend wird die IP gelöscht.
    2. Wir arbeiten mit Microsoft Clarity und Microsoft Advertising zusammen, um Ihnen kostenlose Yahoo-Suchergebnisse und Werbung anbieten zu können. Zu diesem Zweck werden auf der MetaGer-Ergebnisseite Nutzungsdaten einschließlich Ihrer IP-Adresse zu statistischen Zwecken aufgezeichnet.

    Nutzung des Kontaktformulars

    Bei der Nutzung des MetaGer-Kontaktformulars fallen folgende Daten an, die wir zu Referenzzwecken bis 2 Monate nach Abschluss Ihres Anliegens speichern:
    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    3. Kontaktdaten: Werden zu Referenzzwecken bis 2 Monate nach Abschluss Ihres Anliegens gespeichert.
    4. Nachricht: Werden zu Referenzzwecken bis 2 Monate nach Abschluss Ihres Anliegens gespeichert.

    Nutzung des Spendenformulars

    Die folgenden, im Spendenformular übermittelten, Daten werden 2 Monate zur Bearbeitung gespeichert:
    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    3. Kontaktdaten: Diese Daten nutzen wir ausschließlich für eventuelle Rückfragen und geben Sie unter keinen Umständen weiter an Dritte.
    4. Zahlungsdaten: Die Zahlungsdaten werden ausschließlich zur Abwicklung der Spende genutzt und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Aus steuerrechtlichen Gründen sind wir dazu verpflichtet diese Daten 10 Jahre lang aufzubewahren und somit abzuspeichern. Sie werden anschließend automatisch gelöscht und ansonsten nicht weiter verarbeitet.
    5. Nachricht (optional): Die hier eingegebene Nachricht wird an uns übertragen und bei der Bearbeitung Ihrer Spende berücksichtigt.

    Kaufabwicklung MetaGer Schlüssel

    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    3. Kontaktdaten (optional): Diese Daten nutzen wir ausschließlich für eventuelle Rückfragen bzw. zur Rechnungsstellung und geben Sie unter keinen Umständen weiter an Dritte.
    4. Zahlungsdaten: Die Zahlungsdaten werden ausschließlich zur Abwicklung der Spende genutzt und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Aus steuerrechtlichen Gründen sind wir dazu verpflichtet diese Daten 10 Jahre lang aufzubewahren und somit abzuspeichern. Sie werden anschließend automatisch gelöscht und ansonsten nicht weiter verarbeitet.

    Nutzung des Webangebotes suma-ev.de

    Beim Besuch von Webseiten der Domain „suma-ev.de“ werden folgende Daten erhoben und bis zu einer Woche gespeichert:
    Wir verwenden die genannten Daten, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und uns vor Angriffen zu schützen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist damit ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    Auf den anderen Webseiten unserer Domains verarbeiten wir die erhobenen Daten nur zur Beantwortung von Anfragen und im Rahmen der anderen Punkte dieser Datenschutzerklärung.
    Auf der Startseite unseres Dienstes MetaGer verwenden wir den von Ihnen übertragenen User-Agent, um Ihnen die passende PlugIn-Installationsanleitung zu Ihrem Browser anzuzeigen.

    Anmeldung für den SUMA-EV-Newsletter

    Um Sie über unsere Tätigkeiten auf dem Laufenden zu halten, bieten wir einen E-Mail-Newsletter an. Wir speichern dafür bis zu Ihrer Abmeldung folgende Daten:
    1. Kontaktdaten: Diese Daten nutzen wir ausschließlich um Ihnen unseren Newsletter zuzustellen und geben Sie unter keinen Umständen weiter an Dritte.

    Nutzung von Maps.MetaGer.de

    Bei der Nutzung des MetaGer-Kartendienstes fallen folgende Daten an:
    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    3. Suchanfrage: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    4. Ortungsdaten: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    Wir verwenden Ihre IP-Adresse, um eine gute Ausgangsposition zu ermitteln, auf die sich die Karte zunächst zentrieren soll. Zu diesem Zweck wird Ihre IP-Adresse lokal verarbeitet. Die Ergebnisse werden nirgendwo gespeichert und werden nach Ihrer Anfrage sofort gelöscht.

    Nutzung des anonymisierenden Proxy

    Bei der Nutzung des anonymisierenden Proxy fallen folgende Daten an:
    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.

    Nutzung der Zitat-Suche

    Der eingegebene Suchbegriff wird genutzt, um in der Zitat-Datenbank nach Ergebnissen zu suchen. Im Gegensatz zur Websuche mit MetaGer, ist die Weitergabe des Suchbegriffes an Dritte nicht erforderlich, da sich die Zitat-Datenbank auf unserem Server befindet. Andere Daten werden nicht gespeichert oder weitergegeben.

    Nutzung des Assoziators

    Der Assoziator nutzt den Suchbegriff, um die damit assoziierten Begriffe zu bestimmen und anzuzeigen. Andere Daten werden nicht gespeichert oder weitergegeben.

    Nutzung der MetaGer-App

    Die Nutzung der MetaGer-App ist gleichzubehandeln mit der Verwendung von MetaGer über einen Webbrowser.

    Nutzung des MetaGer-Plugin

    Bei der Nutzung des MetaGer-Plugin fallen folgende Daten an:
    1. IP-Addresse: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.
    2. User-Agent: Wird nicht gespeichert, oder weitergegeben.

Hosting

Unsere Dienste werden von uns, dem SUMA-EV, administriert und auf angemieteter Hardware bei der Hetzner Online GmbH betrieben.

Beschreibung anfallender Daten

  1. Internet-Protokoll-Adresse

    Die Internet-Protokoll-Adresse (nachfolgend kurz IP) wird zwingend benötigt, um Webdienste wie MetaGer zu nutzen. Diese IP identifiziert in Kombination mit einem Datum – ähnlich einer Telefonnummer – einen Internetzugang sowie dessen Inhaber eindeutig. Im Allgemeinen sind die ersten drei (von insgesamt vier) Blöcken einer IP nicht personenbezogen. Werden hintere Blöcke der IP gekürzt, identifiziert die gekürzte Adresse den ungefähren geografischen Bereich um den Internet-Anschluss.

    Beispiele (vollständige IP-Adresse)

    154.67.88.47
    82.159.53.49

    Beispiele (nur die ersten zwei Blöcke)

    154.67.0.0
    82.159.0.0
  2. User-Agent-Bezeichner

    Beim Aufruf einer Webseite sendet ihr Browser automatisch eine Kennung, in der Regel mit Daten über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem. Diese Browser-Kennung (der sog. User-Agent) kann von Webseiten zum Beispiel verwendet werden, um Mobilgeräte zu erkennen und diesen eine angepasste Ausgabe zu präsentieren.

    Beispiel

    Mozilla/5.0 (X11; Ubuntu; Linux x86_64; rv:59.0) Gecko/20100101 Firefox/59.0
  3. Zahlungsdaten

    Bei der Kaufabwicklung für einen MetaGer Schlüssel fallen je nach Zahlungsanbieter verschiedene Zahlungsdaten an

    Beispiele

    Max Mustermann, mail@example.com
    IBAN: DE1234567890123
    Letzte Ziffern der Kreditkartennummer: XXXXXXXXXXX1234
  4. Eingegebene Suchanfrage

    Eingegebene Suchbegriffe sind zwingend notwendig für eine Websuche. Aus ihnen können in der Regel keine personenbezogenen Daten gewonnen werden; unter anderem, weil sie keine feste Struktur aufweisen.

    Beispiele

    Wasserverbrauch duschen
    Liedtext Auf einem Baum ein Kuckuck
  5. Nutzerpräferenzen

    Neben Formulardaten und User-Agent werden vom Browser oft weitere Daten übertragen. Dazu gehören Sprachauswahl, Sucheinstellungen, Accept-Header, Do-Not-Track-Header und weitere.

    Beispiele

    interface=de sprachfilter=all fokus=web
    interface=de sprachfilter=de fokus=nachrichten
    interface=en sprachfilter=en fokus=web
  6. Kontaktdaten

    Hierunter fällt der von Ihnen angegebene Name (Vor- und Nachname), sowie Ihre E-Mail Adresse. Diese Daten nutzen wir ausschließlich, um Ihnen zu antworten und geben Sie unter keinen Umständen weiter an Dritte.

    Beispiele

    Max Mustermann, mail@example.com
  7. Nachricht

    Die hier eingegebene Nachricht wird an uns übertragen und zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt.

    Beispiele

    Feedback MetaGer
    MetaGer Browser-PlugIn

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung

Als Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbeziehbaren Daten dient uns entweder Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie der Verarbeitung durch Nutzung unserer Dienste zustimmen, oder Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung für die Wahrung unserer berechtigeten Interessen nötig ist, oder eine andere Rechtsgrundlage, falls wir Ihnen diese gesondert mitteilen.

Ihre Rechte als Nutzer (und unsere Pflichten)

Damit Sie Ihre personenbezogenen Daten auch schützen können, klären wir Sie (gemäß Art. 13 DSGVO) auf, dass Sie über die folgenden Rechte verfügen:
  1. Auskunftsrecht:
  2. Sie haben das Recht (Art. 15 DSGVO), jederzeit von uns Auskunft zu verlangen, ob und wenn ja welche Ihrer Daten wir (metager.de und SUMA-EV) über Sie besitzen. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich, also binnen Tagen, eine vollumfängliche Kopie gemäß Art. 15 Absatz 3 Unterabsatz 1 DSGVO der bei uns über Sie gespeicherten oder anderweitig verwahrten Daten zukommen lassen. Wir bevorzugen hierfür den elektronischen Weg gemäß Art. 15 Absatz 3 Unterabsatz 3 DSGVO; hierzu werden wir Ihre E-Mailadresse für die Zeit der Abwicklung speichern. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie die Information ausdrücklich in Papierform haben wollen.
  3. Recht auf Berichtigung und Ergänzung:
  4. Gemäß Artikel 16 DSGVO. Sollten wir fehlerhafte Daten über Sie gespeichert haben, so können Sie bestimmen, dass diese berichtigt werden. Dies gilt auch für fehlende Bestandteile, hier haben Sie das Recht auf Ergänzung.
  5. Recht auf Löschung:
  6. Gemäß Artikel 17 DSGVO
  7. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
  8. Gemäß Artikel 18 DSGVO; wenn Sie uns zum Beispiel aufgefordert haben, Daten von Ihnen zu löschen oder zu verändern, dann können Sie uns für die Zeit, die wir dafür benötigen, ein Verarbeitungsverbot auferlegen. Dies ist unabhängig davon möglich, ob wir die in Frage stehenden Daten letztlich ändern, löschen, etc.
  9. Recht auf Beschwerde:
  10. Gemäß Artikel 13 Absatz 2 Buchstabe d) DSGVO können Sie sich bei der Datenschutzbeauftragten des Landes Niedersachsen über uns beschweren. Im Netz: Datenschutzbeauftragte
  11. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung:
  12. Gemäß Artikel 21 DSGVO; wenn Sie zum Beispiel auf einer Liste stehen und dort auch stehen wollen, können Sie trotzdem die Verarbeitung oder Weiterverarbeitung dieser Daten verbieten.
  13. Recht auf Datenübertragbarkeit:
  14. Gemäß Artikel 20 DSGVO; dies bedeutet, dass wir verpflichtet sind, Ihnen die angefragten Daten in einer lesbaren, ggfs. maschinenlesbaren oder auch üblichen Art zu übermitteln, so dass Sie in der Lage wären, die Daten, so wie sie sind, einer anderen Person zugänglich zu machen (zu übermitteln).
  15. Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung:
  16. Gemäß Artikel 19 DSGVO; falls wir Daten, die Sie uns anvertraut haben, Dritten zugänglich gemacht haben sollten (was wir niemals tun), wären wir verpflichtet, jenen mitzuteilen, dass wir auf Ihre Veranlassung hin eine Löschung, Änderung u.s.w. durchgeführt haben.
Zur Wahrnehmung dieser Rechte genügt es, uns mit unserem Kontaktformular zu kontaktieren. Sollten Sie die Briefform bevorzugen, senden Sie uns Post an unsere Büroadresse:

SUMA-EV
Röselerstraße 3
30159 Hannover

Änderungen an dieser Erklärung

Wie unsere Angebote ist auch diese Datenschutzerklärung einem ständigen Wandel unterworfen. Sie sollten sie daher regelmäßig erneut lesen.
Die vorliegende Version unserer Datenschutzerklärung trägt folgendes Datum: 2024-06-11
Navigationsleiste öffnen/schließen